Europa-Qualifikation

Übersicht der Europa-Qualifikation zur WM 2018 in Russland

Über insgesamt zwei Qualifikationsrunden können sich 13 europäische Teams für die WM 2018 in Russland qualifizieren.

Ablauf der Qualifikation

In der Europa-Qualifikation treten insgesamt 54 Nationalmannschaften an. Die Qualifikation wird in zwei Runden ausgetragen.

Runde 1
In der ersten Runde treten alle 54 Nationen in neun Gruppen mit jeweils sechs Teams an. Gespielt wird im Ligaformat mit Hin- und Rückspiel, in denen jeder gegen jeden antritt.
Die neun Gruppensieger qualifizieren sich direkt für die WM 2018 in Russland. Die acht besten Gruppenzweiten ziehen in Runde zwei ein.
Runde 2
Die 8 Teams in Runde zwei werden in vier Paarungen mit Hin- und Rückspiel gelost.
Die vier Gewinner qualifizieren sich für die WM 2018 in Russland.

Qualifizierte Teams
Russland, Belgien, Dänemark, Deutschland, England, Frankreich, Island, Kroatien, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Serbien, Spanien

Den detaillierten Ablauf der Europa-Qualifikation findest Du hier: Europa-Qualifikation